+ Schirmherr startet durch +

+Bautzen – DER LANDKREIS+

Seid vielen Jahren steht der 1. Beigeordnete des Landkreis Bautzen, Udo Witschas, dem Sparkassen KnappenMan als Schirmherr zur Seite und unterstützt mit seinem Wirken die Organisation und Austragung des jährlichen Triathlon Spektakel am Dreiweiberner See. Bereits in seiner Amtszeit als früherer Bürgermeister der austragenden Gemeinde Lohsa hat er alle Hebel in Bewegung gesetzt um den schnellen Triathlon im Lausitzer Seenland tatkräftig zu fördern.

Am nächsten Wochenende, bei der 33. Auflage des KnappenMan Triathlon, wird man ihn erstmals auch in Sportkleidung am Austragungsort sehen. Bei der olympischen Distanz, dem KnappenMan – M, wird er am Sonntag mit seinem Startschuss auch seine Staffel „bautzen – Der Landkreis“ ins Rennen schicken. Mit Jan Frobart hat er eine Koryphäe, nicht nur der lokalen Schwimmszene, für seine Staffel gewinnen können. Dieser wird, nach 1500m Freiwasser, an Triathlonurgestein Reinhard Petzold übergeben, der die zu absolvierende Raddistanz von 40 Kilometern unter seine Räder nehmen wird. Udo Witschas wird abschließend mit seinem Lauf über 10 Kilometer seine Staffel ins Ziel bringen und hat zugesagt die anschließenden Siegerehrungen in Sportkleidung und Laufschuhen durchzuführen.

Der Vizelandrat möchte mit seiner aktiven Teilnahme ein Zeichen setzen und dazu aufrufen trotz prallgefülltem Terminkalender sich die Zeit zum Sporttreiben, und somit zur Gesunderhaltung seines Körpers, zu nehmen.WER SCHLÄGT DIE STAFFEL DES VIZELANDRAT?

Liebe Triathleten,

leider ändern sich die Dinge manchmal relativ schnell und kurzfristig.
In den letzten eineinhalb Jahren wurden Teilbereiche des Sports in
Hoyerswerda auf den Prüfstand gestellt – mit drastischen Konsequenzen für
uns als Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V., dem Ausrichter des
schnellen Triathlons im Lausitzer Seenland.

Kurzum wir müssen den 34. Sparkassen KnappenMan leider absagen.

Die bereits geleistete Teilnehmergebühr wird euch selbstverständlich zu 100%
erstattet. Für besondere Anliegen wendet euch bitte direkt an uns.
Wir sind unendlich traurig darüber, dass wir die Pandemie überstanden haben
und uns nun andere Gründe zu einer Absage zwingen.
Danken möchten wir allen Sponsoren, Partnern, Unterstützern, Helfern und
Teilnehmern sowie der Gemeinde Lohsa und des Landkreises Bautzen für 33
wundervolle Jahre.

Das Präsidium des Sportbundes Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V.