Schirmherr 2016 – Udo Witschas, 1. Beigeordneter des Landrates

Der erste Beigeordnete des Landrates, Udo Witschas, übernimmt zum Sparkassen KnappenMan die Schirmherrschaft.

Liebe Sportler, liebe Betreuer,
liebe Helfer, Gäste und Sponsoren,

Sport ist mehr als schneller, höher, weiter. Sport heißt Gemeinschaft. Gemeinsam trainieren, gemeinsam üben, gemeinsam an körperliche Grenzen gehen – und gemeinsam an die körperlichen Grenzen gehen, das werden viele beim 28. Sparkassen-KnappenMan.

Dabei fing der KnappenMan mal ganz klein an. 50 Teilnehmer gingen 1988 an den Start. Heute ist die Veranstaltung zu einem Sportevent geworden, welches aus unserer Region nicht mehr wegzudenken ist. Menschen aus dem gesamten Landkreis Bautzen nehmen daran teil. Doch nicht nur aus unserem Landkreis kommen die Triathleten. Auch aus dem Kreis Görlitz und sogar aus der gesamten Bundesrepublik bis hin zu anderen europäischen Ländern wie Polen oder Tschechien zieht es die Sportler am letzten Augustwochenende nach Lohsa. Das lockt natürlich auch viele Zuschauer und Gäste in das Lausitzer Seenland und macht so unsere Region bekannter.

Die einzigartigen Wettkampfbedingungen, die eingespielte Organisation und die Mischung von Profi- und Familien-Sport machen den Sparkassen-KnappenMan zu einem so beliebten Sportereignis.

Als ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde Lohsa habe ich in der Vergangenheit diese Veranstaltung unterstützt und gefördert.
Heute erfreut es mich sehr, dass ich als Vizelandrat des Landratsamtes Bautzen die Schirmherrschaft für den Knappen-Man 2016 übernehmen darf.

Mein Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern. Ohne sie wäre so ein Sportevent nicht zu schaffen. Aber auch den Sponsoren, gleichsam dem Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V. sowie der Gemeinde Lohsa danke ich von Herzen. Sie sorgen ebenfalls dafür, dass seit 28 Jahren diese sportliche Veranstaltung auf die Beine gestellt wird und tragen damit zu einer Stärkung der Region bei.

Gemeinsam trainieren, gemeinsam üben, gemeinsam an körperliche Grenzen gehen – das macht Spaß und verbindet. Ich wünsche allen Besuchern spannende Wettkämpfe. Und den zahlreichen Teilnehmern einen guten Start vielleicht die ein oder andere Bestzeit, vor allem aber ein verletzungsfreies und faires Rennen.

Ihr
Udo Witschas
1. Beigeordneter des Landrates

Liebe Triathleten,

leider ändern sich die Dinge manchmal relativ schnell und kurzfristig.
In den letzten eineinhalb Jahren wurden Teilbereiche des Sports in
Hoyerswerda auf den Prüfstand gestellt – mit drastischen Konsequenzen für
uns als Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V., dem Ausrichter des
schnellen Triathlons im Lausitzer Seenland.

Kurzum wir müssen den 34. Sparkassen KnappenMan leider absagen.

Die bereits geleistete Teilnehmergebühr wird euch selbstverständlich zu 100%
erstattet. Für besondere Anliegen wendet euch bitte direkt an uns.
Wir sind unendlich traurig darüber, dass wir die Pandemie überstanden haben
und uns nun andere Gründe zu einer Absage zwingen.
Danken möchten wir allen Sponsoren, Partnern, Unterstützern, Helfern und
Teilnehmern sowie der Gemeinde Lohsa und des Landkreises Bautzen für 33
wundervolle Jahre.

Das Präsidium des Sportbundes Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V.