Fazit +++ 32. Sparkassen KnappenMan 2020 +++ Fazit

Der Bürgermeister der austragenden Einheitsgemeinde Lohsa, Thomas Leberecht – selbst Teilnehmer an der olympischen Distanz, hat in seiner persönlichen Nachbetrachtung zum diesjährigen KnappenMan Triathlon den Titel zitiert: „Den mutigen gehört die Welt“…

Das Präsidium des Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V. war mutig genug sich in diesem besonderen Jahr dazu zu entscheiden dem OrganisationsTeam des Sparkassen KnappenMan den Auftrag zu geben
>Den schnellen Triathlon im Lausitzer Seenland< weiter zu organisieren und vorzubereiten. Und wir waren uns alle einig #WirMachenDas

Der enorme Mehraufwand, die organisatorischen Hürden und die Vielzahl der Planungen aller Be- & Einschränkungen haben es nicht geschafft unseren Ehrgeiz und unsere Euphorie in die Knie zu zwingen. Bis zum ersten Startschuss, am Wettkampfsamstag, mussten wir jederzeit mit der kurzfristigen Absage durch die zuständigen Behörden rechnen, dennoch hat uns der Mut nie verlassen den KnappenMan 2020 für euch zu realisieren.

Ihr habt die Ungewissheit über Monate ertragen und uns mit eurer Wettkampfanmeldung euer Vertrauen und euren Mut geschenkt. Ihr habt uns mit euren Nachrichten und mit eurer Vorfreude den Rücken gestärkt auf dem alles lastete.
Am vergangenen Wettkampfwochenende habt ihr, neben euren sportlichen Leistung, mit eurem Verständnis, mit eurer Disziplin und mit eurer Herzlichkeit den diesjährigen 32. Sparkassen KnappenMan zu dem gemacht wie wir alle ihn empfunden haben…als großartigsten Stern am diesjährigen Triathlonhimmel.
Dafür danken wir euch allen von ganzem Herzen.
#IhrseidKnappenMan

Jedes graue Haar, jede schlaflose Nacht, die unzähligen Stunden und alle mühevollen Arbeiten waren es wert gemeinsam mit euch diese zwei grandiosen Wettkampftage zu feiern und eure glücklichen Gesichter zu sehen.

Wir sind völlig überwältigt von eurem enormen positiven Feedback und geben dieses gerne weiter, an all jene die in irgendeiner Weise zur Durchführung und zum Gelingen beigetragen haben.

Allen Organisatoren, Helfern, Unterstützern und Sponsoren, sowie allen verständnisvollen Anwohnern gelten eure Komplimente und euer Dank.

Wir hoffen, dass ihr eure Eindrücke und euren Stolz auf das gemeinsam erlebte und erreichte noch lange genießen könnt und das wir uns im nächsten Jahr wiedersehen, zum 33. Sparkassen KnappenMan.

Am letzten Augustwochenende 2021 heißt es dann wieder…
#SiehEsFühlEsMachEs

Bleibt alle gesund und behaltet euren Mut, denn…
DEN MUTIGEN GEHÖRT DIE WELT

Euer Sparkassen KnappenMan OrganisationsTeam

Liebe Triathleten,

leider ändern sich die Dinge manchmal relativ schnell und kurzfristig.
In den letzten eineinhalb Jahren wurden Teilbereiche des Sports in
Hoyerswerda auf den Prüfstand gestellt – mit drastischen Konsequenzen für
uns als Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V., dem Ausrichter des
schnellen Triathlons im Lausitzer Seenland.

Kurzum wir müssen den 34. Sparkassen KnappenMan leider absagen.

Die bereits geleistete Teilnehmergebühr wird euch selbstverständlich zu 100%
erstattet. Für besondere Anliegen wendet euch bitte direkt an uns.
Wir sind unendlich traurig darüber, dass wir die Pandemie überstanden haben
und uns nun andere Gründe zu einer Absage zwingen.
Danken möchten wir allen Sponsoren, Partnern, Unterstützern, Helfern und
Teilnehmern sowie der Gemeinde Lohsa und des Landkreises Bautzen für 33
wundervolle Jahre.

Das Präsidium des Sportbundes Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V.