Findet der 32. Sparkassen KnappenMan 2020 statt???

+++RUHE BEWAHREN+++ABWARTEN +++HOFFEN+++
In den vergangenen Wochen haben wir unzählige E-Mails und Nachrichten von euch erhalten und wir möchten uns zunächst ganz herzlich bei euch bedanken. Mit eurer verständnisvollen Art bei uns anzufragen habt ihr uns gezeigt, dass ihr euch in dieser außergewöhnlichen Situation ebenso auch in unsere Lage als Veranstalter versetzen könnt. Vielen Dank für euer Verständnis und eure Geduld.
Wir haben euch zugesagt uns als Veranstalter bis Anfang Juni zu positionieren und ein offizielles Statement abzugeben, zu der Frage die uns alle seit Monaten umtreibt:

Findet der 32. Sparkassen KnappenMan 2020 statt???

Nach der Abwägung vieler kleiner und großer Faktoren, die für uns entscheidend sind, hat sich das Präsidium des Sportbund Lausitzer Seenland-Hoyerswerda e.V. dazu verständigt den diesjährigen Sparkassen KnappenMan Triathlon weiter organisieren zu lassen.
Das Organisationsteam wird in den kommenden Wochen und Monaten auf die sich ständig ändernden Bestimmungen und Beschränkungen, in Verbindung mit dem COVID-19 Pandemieverlauf, flexibel reagieren und die Organisationsschritte dementsprechend anpassen. Das Konzept zur möglichen Durchführung wird somit ständig neu geschrieben. Dieser enorme Mehraufwand schützt uns jedoch leider nicht vor dem Risiko, welches bis hin zum letzten Augustwochenende besteht, dass uns die Austragung von hoher Hand jederzeit untersagt werden kann. Mit der derzeitigen Entwicklung blicken wir jedoch hoffnungsvoll nach vorn.

„Wir werden alles für uns Machbare tun um die 32. Auflage des schnellen Triathlon im Lausitzer Seenland durchführen zu können, trotz dem Risiko mit dem wir in den nächsten Monaten organisieren müssen. Wir sind ein hoch motiviertes Organisationsteam, dem unser KnappenMan genauso am Herzen liegt wie unseren Teilnehmern, Helfern, Sponsoren und Partner. Wir machen das!“
(H.Skopi, Organisationsleiter)

Interview mit Harald „Harry“ Skopi (Youtube)

Mit ganz viel Hoffnung freuen wir uns auf die Herausforderung der weiteren, diesjährigen Organisation und den 32. Sparkassen KnappenMan mit euch.

Euer KnappenMan Team

Liebe Triathleten,

leider ändern sich die Dinge manchmal relativ schnell und kurzfristig.
In den letzten eineinhalb Jahren wurden Teilbereiche des Sports in
Hoyerswerda auf den Prüfstand gestellt – mit drastischen Konsequenzen für
uns als Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V., dem Ausrichter des
schnellen Triathlons im Lausitzer Seenland.

Kurzum wir müssen den 34. Sparkassen KnappenMan leider absagen.

Die bereits geleistete Teilnehmergebühr wird euch selbstverständlich zu 100%
erstattet. Für besondere Anliegen wendet euch bitte direkt an uns.
Wir sind unendlich traurig darüber, dass wir die Pandemie überstanden haben
und uns nun andere Gründe zu einer Absage zwingen.
Danken möchten wir allen Sponsoren, Partnern, Unterstützern, Helfern und
Teilnehmern sowie der Gemeinde Lohsa und des Landkreises Bautzen für 33
wundervolle Jahre.

Das Präsidium des Sportbundes Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V.