+++33. KNAPPENMAN 2021 +++ AMPELN AUF GRÜN+++

In gut zwei Wochen ist es wieder so weit, dann steht das letzte Augustwochenende vor der Tür und somit der

SCHNELLE TRIATHLON IM LAUSITZER SEENLAND

Heute können wir euch mit jubelnden Herzen sagen… DIE AMPELN STEHEN AUF GRÜN

Nach den aktuellen Gesprächen mit den zuständigen Behörden wird im Zeitraum um das Veranstaltungswochenende von einer möglichen Inzidenz unter 35 ausgegangen. Das erleichtert uns allen die Umsetzung und Einhaltung der vorgegebenen Maßnahmen. Unter diesen Bedingungen benötigen wir keine 3G Abfrage (Genesen / Geimpft / Getestet). Lediglich eine Kontaktnachverfolgung, ausreichend Abstand und das Tragen eines Mund-Nasenschutz, wo kein Abstand eingehalten werden kann, sind erforderlich.
Wir sind happy und freuen uns auf ein großartiges Triathlon Spektakel mit euch.

8 Wettkämpfe an 2 Veranstaltungstagen, Pokale und Finishermedaillen, Gänsehaut und Freudentränen.

Seid dabei, wenn es wieder heißt:

SIEH ES – FÜHL ES – MACH ES

#WirMachenDas

Liebe Triathleten,

leider ändern sich die Dinge manchmal relativ schnell und kurzfristig.
In den letzten eineinhalb Jahren wurden Teilbereiche des Sports in
Hoyerswerda auf den Prüfstand gestellt – mit drastischen Konsequenzen für
uns als Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V., dem Ausrichter des
schnellen Triathlons im Lausitzer Seenland.

Kurzum wir müssen den 34. Sparkassen KnappenMan leider absagen.

Die bereits geleistete Teilnehmergebühr wird euch selbstverständlich zu 100%
erstattet. Für besondere Anliegen wendet euch bitte direkt an uns.
Wir sind unendlich traurig darüber, dass wir die Pandemie überstanden haben
und uns nun andere Gründe zu einer Absage zwingen.
Danken möchten wir allen Sponsoren, Partnern, Unterstützern, Helfern und
Teilnehmern sowie der Gemeinde Lohsa und des Landkreises Bautzen für 33
wundervolle Jahre.

Das Präsidium des Sportbundes Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V.